2019-01-28 12:00

22-Jähriger rast mit 160 km/h durchs Emmental

Wynigen

Am Sonntagmorgen wurde in Wynigen ein 22-Jähriger mit massiv überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Er war mit 160 km/h unterwegs.

hero image

Die Kantonspolizei Bern führte am Sonntagmorgen in Wynigen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gegen 9.30 Uhr raste ein Auto mit 160 km/h an der Kontrollstelle vorbei, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Erlaubt sind auf dem betreffenden Strassenabschnitt 80 km/h.

Der 22-jährige Lenker wurde durch eine Patrouille zuhause angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Der Beschuldigte wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen.

Der 22-Jährige wurde auf dem Gemeindegebiet von W