2019-07-18 14:37

Dieser Fallrückzieher ist selbst für Beachsoccer spektakulär

Akrobatische Tore sind im Strandfussball keine Seltenheit – ausser, sie werden aus sehr grosser Distanz erzielt.

Ein Traumtor: Der italienische Nationalspieler Gabriele Gori trifft aus grosser Distanz – per Fallrückzieher. Video: Instagram/433

«Ein Tor ohne jegliche Logik», schreit der TV-Kommentator ins Mikrofon. In der italienischen Beachsoccer-Meisterschaft steht es im Spitzenspiel zwischen Catania und Viareggio 5:5, die Verlängerung muss entscheiden. Catania greift an, sucht gegen das Team, in dem der Schweizer Dejan Stankovic spielt, den Lucky Punch. Hoch versuchen sich die Catania-Spieler durch zu kombinieren, bis Gabriele Gori einen Pass abfängt. Er tut es aber nicht auf herkömmliche Weise. Nein, er nimmt den Ball direkt, per Fallrückzieher. Und von dort, der eigenen Platzhälfte aus, erzielt er den umjubelten 6:5-Führungstreffer für Viareggio. Doch sehen Sie im Video oben selbst.

Das Traumtor war übrigens der Genickbruch für Catania, den Cupsieger von 2019. Die Partie endete 7:5. Torjäger Stankovic blieb für einmal torlos, dafür traf Traumtorschütze Gori gleich fünfmal.

red